Aktuelle Einträge finden Sie auf dieser Seite weiter unten

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Besucher und Gäste!

Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Gemeinde Altenstadt. Auf dieser Seite stehen aktuelle Nachrichten und Termine. Für die Einträge in der mittleren Spalte können Sie einfach nach unten scrollen, um zu den Artikeln zu gelangen. Auf den folgenden Seiten haben wir für sowohl für Bürger als auch für Gäste zahlreiche Informationen über die Gemeinde und die Vereine zusammengestellt. Weiter zum Grußwort des Bürgermeisters

 

Die Dimension des neuen Reiterhofs

Gut zu erkennen ist bei dem aktuellen Baufortschritt beim Reiterhof Rösch im Süden von Altenstadt die Dimension des künftigen Reiterhofs. Die Halle hat eine Länge von gut 70 Metern. Handwerker sind zurzeit mit dem Erstellen der Dachkonstruktion befasst, wie unser Bild veranschaulicht. Wenn die Reithalle und die Pferdestallung in einem weiteren Gebäude auf der Westseite fertiggestellt sind, dann wird die bestehende Hofstelle im Dorf aufgegeben und abgerissen. Auf dem 6000 Quadratmeter großen Grundstück möchte ein heimischer Bauträger Wohnanlagen mit einer Gewerbeeinheit bauen.  

 

Vier Matineen - vier Basilikaorganisten

Renommierte Kirchenmusiker aus vier Basiliken des Bistums Augsburg gestalten heuer die Orgelmatineen in Altenstadt. Diese finden an vier Sonntagen hintereinander vom 23. Juli bis 13. August statt. Beginn ist jeweils um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Veranstalter ist der Förderverein Freunde der romanischen Basilika St. Michael, der heuer das 25-jährige Bestehen begeht. Die Basilikafreunde haben im Jubiläumsjahr auch die Generalüberholung der Link-Orgel finanziert, die 1998 errichtet wurde.
Sonntag, 23. Juli: Es spielt Axel Flierl aus Dillingen, St. Peter.
Sonntag, 30. Juli: Es spielt Martin Focke aus Bendiktbeuern, St. Benedikt.
Sonntag, 6. August: Es spielt Benedikt Bonelli aus Kempten, St.Lorenz.
Sonntag, 13.August: Es spielt Peter Bader aus Augsburg, St.Ulrich und Afra.
Mehr Infos gibt's hier
Zur Seite der Basilikafreunde

 

(Foto-)Experimente: Sonne im Glas, Lichttunnel, Wasserwunder

Preisverleihung. Von links Helmut Bernhardt (Fotogruppe), Gewinner Peter Götz (vor dem Siegerbild), Hubert Blockinger und Basti Rößle, Dr. Volker Jaenisch (Fotogruppe Altenstadt) und Bürgermeister Albert Hadersbeck. Foto: jj

Durchaus mit Überraschungen aufwarten konnte der Wettbewerb für experimentelle Fotografie in Altenstadt. Das betrifft nicht nur die Ideen und Titel der Bilder. Das gilt auch für einige Teilnehmer, die das erste Mal dabei waren und schon top Ergebnisse erzielt haben. So schilderte es Helmut Bernhardt von der Fotogruppe Altenstadt. Mehr in Wort und Bild

 

Fest der Landjugend: Farbenprächtiger Umzug

Mädchen und Burschen der Landjugend Altenstadt am Sonntag beim Festzug. jj

Ein farbenprächtiger Festzug, der rechtzeitig zu Ende ging, bevor der Regen kam, bildete den Höhepunkt beim Oberbayerischen Bezirkslandjugendtag 2017 in Altenstadt. Gut 40 Nummern umfasste der Zug, der durch die Ortschaft führte. 800 Mitwirkende reihten sich in den Festzug ein, darunter (nur) vier Musikkapellen, nämlich Altenstadt, Hohenfurch, Sachsenried und Denklingen. Die Stadtkapelle Schongau spielte noch viele Stunden zum Festausklang auf. 

Der Umzug, den geschätzt gut 1000 Zuschauer bei frischem Sommerwetter anschauten, bildete den Abschluss des viertägigen Festprogrammes. 30 Landjugendgruppen bzw. Jungbauernschaften bis aus Prien am Chiemsee waren dabei. Die meisten kamen jedoch aus dem Schongauer Land. Auch viele heimische Vereine von der Feuerwehr bis zu den Gartlern waren beteiligt. Die Ehrentribüne stand am Marienplatz vor dem Rathaus.
Bilder I      Bilder II
B
ilder III    Bilder IV

 

Kabarett mit Boettcher und ein später Auftritt der Mallorca-Queen

Ein Temperamentsbündel auf der Bühne: Chris Boettcher. Ironisch sprach er vom prall gefüllten Zelt. Naja - 500 Leute waren da.


Der bekannte Kabarettist Chris Boettcher machte den Auftakt im Programm zum Bezirkslandjugendtag in Altenstadt. 500 Besucher erlebten kurzweilige Unterhaltung mit dem bekannten Entertainer und hatten gar viel zu lachen. Sei es beim Lied über pubertierende Kinder oder im Beitrag, in dem Boettcher schilderte, wie  bekannte Prominente von Howard Carpendale bis Franz Beckenbauer das Licht der Welt erblickt haben. Fürs Warming Up und für den Rausschmeißer war die Blaskapelle Altenstadt mit Hansi Daxer zuständig.

Lange warten mussten die Leute am Freitagabend im Zelt auf Mia Julia. Der Ballermann-Star war nachmittags noch in Mallorca und kam spät mit dem Flieger nach Stuttgart, von wo ein Taxi die blonde Sängerin nach Altenstadt brachte. Als Mia Julia endlich die Bühne betrat, war es schon halb drei Uhr in der Nacht. Ein gar spätes Feeling zu "Mallorca - do bin i dahoam".

 

Aussagen zum "Ankommen" in Altenstadt

Was Bürger, die von auswärts nach Altenstadt zugezogen sind, an der Gemeinde und ihren Bewohnern gut finden und was sie für verbesserungswürdig halten, das wurde bei einer Gesprächsrunde der KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) deutlich. KAB-Vorsitzender Hermann Reich (Mitte) eröffnete das Forum, das von KAB-Sekretärin Petra Reiter aus Weilheim moderiert wurde. Allgemein wurde die Offenheit der Altenstadter positiv hervorgehoben. Man müsse aber selbst aktiv werden und die Begegnung mit anderen Menschen suchen, sagte z.B. Waltraud Zeitler, die mit ihrem Mann vor fünf Jahren nach Altenstadt kam. Zu den Bildern

 

Dorfentwicklung: Als nächstes Projekt die Dorfmitte

Das aktuelle Projekt der Dorfentwicklung, nämlich die Maßnahme am Angerweg und an der St. Lorenzstraße, ist abgeschlossen. Es folgt als nächstes die Gestaltung bzw. die Aufwertung des Marienplatzes in der Dorfmitte. Dabei wird die Wiese vor dem Rathaus zur Schönach hin ebenso einbezogen wie der Straßenraum mit der Kurve, wo die Schongauer Straße in den Marienplatz übergeht. Laut Beschluss der Vorstandschaft zur Dorferneuerung und des Gemeinderates wird der Planungsauftrag an das Architekturbüro Schmitz (Brannenburg) vergeben. Die Maßnahme selbst wird erst 2018 ausgeführt.  jj

 


Schwimmbad

   geöffnet bei schönem Wetter 
  von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

      Weitere Informationen unter: 
       www.freibad-altenstadt.de

 

Infos zur Basilika

Wahrzeichen von Altenstadt ist die romanische Basilika, ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung. Die wesentlichen Informationen sind auf folgenden vier Seiten hinterlegt:
Sehenswürdigkeiten
Geschichte der Gemeinde
Freunde der Rom. Basilika
Pfarreiengemeinschaft

 

Infos zum Gemeinderat

Die 16 Gemeinderäte für die Periode 2014 bis 2020 sind in Amt und Würden. Die Übersicht mit aktuellen Fotos von Bürgermeister und Gemeinderäten ist auf der Homepage unter Gemeinde | Gemeinderat (Stichwort in der linken Spalte) aufzurufen. Ganz einfach geht's mit einem Klick zur Galerie der Gemeinderäte

 
Marienbrunnen
 
Auerbergland Portal Rieden am Forggensee Roßhaupten Prem am Lech Steingaden Lechbruck am See Bernbeuren Stötten am Auerberg Burggen Ingenried Schwabsoien Schwabbruck Altenstadt Hohenfurch
 

Ortsplan

 
Die romanische Basilika<br> St. Michael. Foto: Eugen Kögl
 
Pfarrkirche Heilig Kreuz <br>in Schwabniederhofen
 
 

Bürgernetzwerk

 

Die Gemeinde Altenstadt/
Schwabniederhofen nimmt teil am Projekt

 

gefördert vom