Aktuelle Einträge finden Sie auf dieser Seite weiter unten

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Besucher und Gäste!

Herzlich willkommen auf der Internetseite unserer Gemeinde Altenstadt. Auf dieser Seite stehen aktuelle Nachrichten und Termine. Für die Einträge in der mittleren Spalte können Sie einfach nach unten scrollen, um zu den Artikeln zu gelangen. Auf den folgenden Seiten haben wir für sowohl für Bürger als auch für Gäste zahlreiche Informationen über die Gemeinde und die Vereine zusammengestellt. Weiter zum Grußwort des Bürgermeisters

 

Weinfest im Feuerwehrhaus

Zum Weinfest ruft die Freiwillige Feuerwehr von Altenstadt. Am Samstag, 14. Oktober, wird ab 20 Uhr im Feuerwehrhaus die Geselligkeit groß geschrieben. Dazu soll auch eine Besetzung der Blaskapelle Altenstadt beitragen, die für Unterhaltung sorgen wird. Der Eintritt beträgt drei Euro; das Weinglas ist dabei schon inklusive.

 

Voller Spannung: Das Konzert des Tölzer Knabenchores

Einen Konzertabend, der noch lange nachhallt und bei Besuchern ein Echo der Begeisterung ausgelöst hat, gestaltete der Tölzer Knabenchor, der neulich in der Basilika zu Altenstadt sang. Knapp 300 Besucher fanden sich dazu in der romanischen Kirche mit ihrer hellen Akustik ein. Sie alle hörten sakrale Chormusik vom Feinsten. Organisiert hatte das Konzert der Förderverein Freunde der romanischen Basilika St. Michael, Altenstadt. Er besteht seit 25 Jahren. Das Konzert mit dem Tölzer Knabenchor, der in dieser großen Besetzung mit Knaben und Männern zum ersten Mal im Schongauer Land aufgetreten ist, bildete für den Förderverein im Jubiläumsjahr 2017 mit seinen vielfältigen Aktivitäten den Höhepunkt.    jj
Mehr in Wort und Bild auf der Seite der "Basilikafreunde"

 

Eine reine Frauenriege im Briefwahl-Bezirk

Eine reine Frauenriege war am Sonntag im Briefwahlbezirk der Gemeine Altenstadt anzutreffen (siehe Foto). Männer: Fehlanzeige. Punkt 18 Uhr öffnete der Vorstand des Briefwahlbezirks, Ingrid Hör, die Urne, wofür eine neuwertige große blaue Tonne im Rathaussaal bereitgestellt wurde. Darin wurden die Stimmzettel der Briefwählerinnen und -Wähler aus der ganzen Gemeinde gesammelt.

659 Frauen und Männer haben von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht. Insgesamt sind es knapp 2500 Wahlberechtigte. Die Überlegung ist, im Herbst 2018, spätestens aber bei der Kommunalwahl im Frühjahr 2020 einen zweiten Briefwahlbezirk einzurichten, gab Sebastian Ostenrieder, Geschäftsstellenleiter bei der VG Altenstadt, gestern einen Ausblick. Des Weiteren wurden in Altenstadt zwei Wahllokale in der Turnhalle und im Bürgerzentrum sowie eines für Schwabniederhofen geöffnet. Hoch war mit 82,8 Prozent in der Gemeinde Altenstadt die Wahlbeteiligung. Bei den Erststimmen holte der CSU-Direktkandidat Alexander Dobrindt (Peißenberg) 48,4 Prozent der Stimmen. Bei den Zweitstimmen entfielen 44,7 Prozent auf die CSU. Im Gegensatz zum Ergebnis manch anderer ländlicher Gemeinden blieb die SPD zweitstärkste Partei, wenn auch auf niedrigem Niveau. Die AfD erreichte in der Gemeinde Altenstadt knapp zehn Prozent. jj

 

Von Schwabniederhofen nach Schwabsoien

Eine besondere Farbenpracht entfaltete neulich die Abenddämmerung. Dieser Anblick hat sich am Freitagabend kurz nach Sonnenuntergang geboten. Eine stimmungsvolle, aber schnell vergängliche Impression, die den Naturfreund auf der "Hochebene" bei Schwabniederhofen erwartete, als er nach Westen in Richtung Schwabsoien blickte.  jj

 


Bekanntmachungen & Bauleitplanungen der Gemeinde

Amtliche Bekanntmachungen und die rechtsgültigen Bauleitplanungen der Gemeinde finden Sie auf der Seite der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt

 

Infos zur Basilika

Wahrzeichen von Altenstadt ist die romanische Basilika, ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung. Die wesentlichen Informationen sind auf folgenden vier Seiten hinterlegt:
Sehenswürdigkeiten
Geschichte der Gemeinde
Freunde der Rom. Basilika
Pfarreiengemeinschaft

 

Infos zum Gemeinderat

Die 16 Gemeinderäte für die Periode 2014 bis 2020 sind in Amt und Würden. Die Übersicht mit aktuellen Fotos von Bürgermeister und Gemeinderäten ist auf der Homepage unter Gemeinde | Gemeinderat (Stichwort in der linken Spalte) aufzurufen. Ganz einfach geht's mit einem Klick zur Galerie der Gemeinderäte

 
Marienbrunnen
 

Ortsplan

 
Die romanische Basilika<br> St. Michael. Foto: Eugen Kögl
 
Pfarrkirche Heilig Kreuz <br>in Schwabniederhofen
 
 

Bürgernetzwerk

 

Die Gemeinde Altenstadt/
Schwabniederhofen nimmt teil am Projekt

 

gefördert vom